Neubaustrecke Stuttgart – Ulm: Testfahrt 28. März 2022

Am Montag den 28. März 2022 begleitete Verkehrsminister Winne Hermann den ICE auf der Neubaustrecken-Testfahrt zusammen mit DB-Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla

Ronald Pofalla, Infrastrukturvorstand der DB: „Mit der Neubaustrecke schaffen wir den Brückenschlag zur Starken Schiene in Baden-Württemberg. Millionen Reisende werden davon profitieren, künftig bedeutend schneller von Stuttgart nach Ulm und weiter in Richtung München zu kommen – und umgekehrt. Die Bahn ist dann auch auf dieser Verbindung schneller als das Auto. Das ist gut für das Klima, gut für unser Land und gut für die Reisenden – alle Anstrengungen haben sich gelohnt.“

Winfried Hermann, Verkehrsminister Baden-Württemberg: „Auf der Neubaustrecke sind die Reisenden künftig nicht nur deutlich schneller zwischen Stuttgart und Ulm unterwegs. Durch den neuen regionalen Bahnhalt „Merklingen – Schwäbische Alb“ wird auch eine ganze Region auf der Albhochfläche an den überregionalen Schienenverkehr angeschlossen. Damit entsteht ein attraktives Nahverkehrsangebot und ein Anreiz zum Umsteigen auf den klimaschonenden Bahnverkehr.“

>> hier die Pressemitteilung der DB!

>> Diashow (6 Fotos) mit Klick starten!

(Fotos innen: Winne Hermann MdL, Fotos außen: Christian Strobl)

(Beitragsfoto: holzijue/pixabay.com)

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel