Rastatter Tunnel: Wie eine Baupanne die Region in Atem hielt

Sieben Wochen lang stand der Verkehr auf der Strecke zwischen Rastatt und Baden-Baden still, nachdem im Rastatter Tunnel Wasser und Erdreich in die Baustelle eingedrungen war. Seit genau einer Woche ist die Sperrung wieder aufgehoben. ka-news wirft einen Blick auf die Entwicklung der vergangenen Wochen- und verrät, ob der Verkehr auch wie geplant läuft.

Scharfe Kritik übte der baden-württembergische Verkehrsminister Hermann (Grüne) an der Informationspolitik der Bahn: „Die Bahn ist einfach in der Kommunikation zu langsam. Da sind sie noch der alte Staatsbetrieb“

weiterlesen bei KA-News

Verwandte Artikel