BITTE BEACHTEN SIE DEN FEINSTAUBALARM UND NUTZEN SIE DEN ÖPNV

Am gestrigen Montag, dem 16. Oktober 2017, dem ersten Tag des aktuellen Feinstaubalarms in Stuttgart, ist der zulässige Grenzwert von 50 Mikrogramm Feinstaub (je Kubikmeter Luft) erreicht worden.

Am heutigen Dienstag sind die Werte laut Landesanstalt für Umwelt, Messungen und Naturschutz (LUBW) bereits morgens mit 54 Mikrogramm zeitweise überstiegen worden.

Seit Montag herrscht in Stuttgart wieder Feinstaubalarm. Wir möchten die Autofahrer aufrufen, sofern möglich ihr Fahrzeug stehenzulassen und auf den ÖPNV umzusteigen. Der VVS bietet während der gesamten Feinstaub-Periode ein günstiges UmweltTagesTicket an (www.vvs.de/umwelttagesticket). Auch moovel und car2go bieten Vergünstigungen an. Außerdem müssen sogenannte Komfort-Kamine, die nur der Gemütlichkeit dienen, aus bleiben. Gemeinsam für saubere Luft – machen Sie mit!

INFO:
In Stuttgart wird der Feinstaubalarm im Winterhalbjahr vom 15. Oktober 2017 bis zum 15. April 2018 ausgelöst, sobald Experten an mindestens zwei aufeinanderfolgenden Tagen ein stark eingeschränktes Austauschvermögen der Luftschichten erwarten. Dies ist aktuell der Fall.
Alle weiteren Infos finden Sie unter: www.stuttgart.de/feinstaubalarm

Verwandte Artikel