Besuch der Firma Alfred Kiess GmbH in Stuttgart-Fasanenhof

Am Donnerstag dem 16.02.2017, besuchte Winfried Hermann die Alfred Kiess GmbH in Stuttgart-Fasanenhof. Das Unternehmen mit 60 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ist nun bereits in der dritten Generation ein Spezialist für Innenausbau und nicht nur auf diesem Gebiet sehr erfolgreich. Dass Ökologie und Ökonomie gut zusammenpassen haben Alfred Kiess und sein Sohn Tilo Kiess längst erkannt. Seit 2014 setzt das Unternehmen bei seiner Fahrzeugflotte auf Elektromobilität. „Die Vorurteile gegenüber der neuen Antriebstechnik sind nach unserer Erfahrung absolut unbegründet. Für uns bringt die Umstellung des Fuhrparks bisher nur Vorteile“ sagt der Geschäftsführer Wolfgang Roßkopf bei der Führung durch das Werk.

Besuch der Firma Alfred Kiess GmbH in Stuttgart-Fasanenhof

Nach einem Rundgang durch die Produktionsstätte wurde die große Solaranlage auf dem Dach des Unternehmens besichtigt. Seit einem Jahr liefert die Anlage regenerativen Strom für die gesamte Produktion und zum Aufladen der Elektrofahrzeuge. „Damit gelingt es uns eine ca.  40 prozentige Autarkie vom Stromnetz zu erreichen und zu einer Verringerung des CO2-Ausstoßes von 60 Tonnen pro Jahr beizutragen“ sagt Geschäftsführer Tilo Kiess.

Auch im sozialen Bereich unterstützt das Unternehmen zahlreiche Projekte wie zum Beispiel die DKMS oder Ausbildung von Menschen mit Behinderungen. „Ich freue mich so ein beispielhaftes Unternehmen hier im Wahlkreis zu haben, das einfach zeigt, dass Wirtschaft und Nachhaltigkeit absolut kein Widerspruch sind“, sagt Winfried Hermann nach der Firmenbesichtigung.

Verwandte Artikel